Wie viele Tonnen bewegst Du?

Gerne werden Bowler verspottet, wenn Sie von Ihrer „Sportart“ Bowling erzählen. Denn Sport wird häufig an der Schweißbildung und Muskelkater festgemacht.

Wer von den Nicht-Eingeweihten hat denn mal nachgerechnet?

Ein Pfund entspricht 453,59237 Gramm. Die meisten Männer spielen einen Bowlingball mit einem Gewicht von 15 Pfund. Bei einem Turnierstart mit Einspielzeit, 8 Spielen und 6 Spareversuchen pro Spiel liegt das bewegte Gewicht bei ca. 1000 Kg oder einer Tonne!!!! Selbstverständlich nicht blind in die Pins gedroschen, sondern nahezu ruhig und konstant, mit der gleichen Perfektion wie beim ersten Wurf, häufig über einen Zeitraum von mehreren Stunden voller Konzentration ausbalanciert abgegeben! Die Ballabgabe erfolgt über die Fingerkuppen des Mittel- und Ringfingers auf einem Bein stehend!

Bezogen auf die Schweißbildung kann man Streiten, ob man nur ins Schwitzen kommt, weil man einfach un-fit, bzw. nicht ausdauernd trainiert ist, aber den Muskelkater nach einer längeren Trainingspause vergisst so schnell kein Sportbowler ;-).