Int. Bowlingakademie Abgabe

Die hier veröffentlichten Videos wurden in einer Qualität erstellt, die es ermöglicht den Originalton von Werner Gessner zu verstehen und die Ladezeiten mit DSL zu minimieren. Die Videos wurden nicht als Lehrmaterial aufgenommen, sondern sind Mitschnitte eines Sondertrainings im März 2006. Da es sich um Momentaufnahmen handelt, die geschnitten wurden, können einzelne Aussagen nicht ganz verständlich sein. Dennoch geben Sie einen Überblick über das moderne Lehrwesen im Bowling. Die Videos sind ins MP4-Format konvertiert worden.

Wichtig beim letzten Schritt (Gleitphase) ist das nach innen Setzen des linken Fußes.

Das moderne Bowlingspiel besteht aus weniger aber effektiveren Körpereinsatz mit einer flachen nach vorne gerichteten Abgabe bei geschlossenen Fingern. Dieses ist nur möglich, wenn die Finger entsprechend trainiert werden.

Die Ballabgabe geschieht aus einer tiefen Kniebeugung, um den Ball flach auf die Bahn zu legen (kein weites nach hinten schmeißen). Direkt nachdem der Daumen aus der Kugel ist, werden die Fingerkuppen angezogen.

Je nach Ölmuster benötige ich mehr Seitenroll (Tannenbaumölung mit definierten Nass-/Trockenübergängen) oder mehr Vorwärtsroll (langes hohes oder trockenes Ölmuster).